Author

Sophie

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sophie studierte in Wien BWL und spezialisierte sich auf das Feld 'Handel & Marketing'. Nach dem erfolgreich absolvierten Studium arbeitete Sie als PR- und Marketing Manager im Kosmetik Konzern Estée Lauder.
2009 gründete sie die Beauty Plattform 'TheLipstick.net', die sie bis heute mit Erfolg führt.


Wir wünschen viel Spaß in der Beautywelt!

Sie sind interessiert bei uns zu werben?

Kontaktieren Sie uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TheLipstick ist ein Beauty Online Magazin, dass sich mit den Themen Kosmetik und Reisen näher auseinandersetzt. Sie glauben Ihre Produkte passen zu uns? Melden Sie sich! Wir freuen uns von Ihnen zu hören. Egal ob GROSS oder klein, wir finden für alle Kunden das passende Paket um Ihre Produkte authentisch in Szene zu setzen.

 

www.theLipstick.net www.theLipstick.at www.theLipstick.de

 

Gemäß §§ 24 und 25 Mediengesetz

Medien Inhaber und Herausgeber:

 

Cosmeterie GmbH

Josefstädter Straße 7/16

1080 Wien

Österreich

UID-Nr.: ATU-65450503

FN 339680 f

Gerichtsstandort: Wien

Geschäftsführer: Mag. Sophie C Ryba

Gesellschafter: Mag. Sophie C Ryba

Telefonnummer: +43 650 563 44 01

Erklärung über die grundlegende Richtung: unabhängige Berichterstattung über die Themen Schönheit, Beauty & Lifestyle.

 

Allgemeiner Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Presse Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

technische Umsetzung: pc-web

hosting by: pcw

 

 

Cosmeterie GmbH – The Lipstick.net übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Internetseite publizierten Informationen.

theLipstick wurde 2009 von Sophie Burian gegründet.

Nach einem erfolgreichen Wirtschaftsstudium in Wien schnupperte Sophie im Kosmetikkonzern Estée Lauder Companies erste Luft der Kosmetikwelt. Nach einem Jahr als PR & Marketing Managerin der Marke Bobbi Brown, machte sie sich mit dem Beauty Online Magazin theLipstick.net selbsständig, das sie bis heute erfolgreich führt.

2014 gründete sie die dazu passende ECommerce Plattform www.Cosmeterie.com, wo Shops aus dem Beauty und Lifestyle Bereich ihre Waren gesammelt auf einer Plattform anbieten können.

Nebenbei co-organisiert Sophie jedes Jahr das FashionCamp Vienna mit - DIE deutschsprachige Bloggerkonfernz.

 

 

 

Gillette Venus startet eine neue und wundervolle Kampagne.

Das First Skinlab gehört zu Wiens neuesten und luxuriösesten Adressen zum Thema Hautpflege! Wir haben die junge und sympathische Gründerin getroffen und mit ihr über Kosmetik und privates geplaudert!

  Steckbrief

  Name: Sabrina Rettenbacher
  Alter:  24
  Berufliche Ausbildung: Kosmetikerina
  Was ist immer in deiner Kosmetiktasche? Puder,
  Lippenstift, Feuchtigkeitscreme mit Vitamin C und
  eine Handcreme

  First Skinlab: Jasomirgottstr. 4 - 1010 Wien
  Produkte online unter: www.Cosmeterie.com
  _______________

Was hat dich dazu bewogen, einen beruflichen Weg in die Kosmetikbranche einzuschlagen?
In unserer Familie bin ich die vierte Generation und gründete wie meine Uroma, Oma und Mutter mit 19 meinen eigenen Salon. Ich wurde bei plastischen Chirurgen und Dermatologen ausgebildet und machte eine Zusatzausbildung zur Herstellung von Kosmetischen Mitteln und zur Behandlung mit Fruchtsäuren.  Meine Wunsch ist es meinen Kunden einen Alltag ohne viel  Make-up zu ermöglichen. Mein Ziel ist es, die natürliche Schönheit der Haut in den Vordergrund zu stellen und so vielmehr auf deckende Kosmetik zu verzichten.

Wie bist du auf die Idee gekommen das First Skinlab zu gründen?
Ich bin nach einer gewissen Zeit an die Grenzen der am Markt angebotenen Produkte gestoßen und begann neue Lösungen zu suchen. Das passende Produkt für alle gibt es nicht und so muss das einzelne Individuum der Maßstab sein, um das perfekt abgestimmte Produkt für die Haut zu kreieren.

Was macht First Skinlab so besonders?
First SkinLab ist Österreichs erstes Beautylabor, das eigens auf die individuellen Bedürfnisse der Haut zugeschnittende Pflegeprodukte anbietet. High Tech Analyse und persönliche Beratung sind die Basis für die Anfertigung angestimmter Hautpflegeprodukte. Sämtliche Creme Kompositionen werden vor den Augen der Kunden von Hand abgemischt. Da wir auf 50 ml mischen, haben wir eine stärkere Wirkstoffkonzentration als herkömmliche Produkte. Zusätzlich sind unsere Basiscremen parabenefrei, mineralölfrei, silikonölfrei und farbstofffrei. Und für jeden Kunden frisch zubereitet.

Welches ist dein persönliches First Skinlab Lieblingsprodukt und warum?
Da wir alles frisch und individuell für den Kunden anmischen, gibt es nicht wirklich ein "Lieblingsprodukt". Aber ich liebe die Basiscreme 4 und die Maske 1. Die Konsistenz der zwei Produkte ist einzigartig. Zusätzlich bevorzuge ich die Wirkstoffe Ascorbinsäure, Hyaluronsäure in hoher Konzentration und Apfelstammzellenextrakt -der Geheimtipp :)

Was ist derzeit die größte Herausforderung in Deinem Job?
Das Vertrauen von Kunden zu gewinnen. Ihnen ein Neues Produkt nahezubringen,  dass für sie zubereitet wird und nicht schon Jahre im Regal fertig liegt.

Wie glaubst Du wird sich die Branche in den nächsten fünf Jahren verändern?
Ich denke die Kunden werden immer anspruchsvoller. Große, bekannte Marken werden wahrscheinlich weiterhin gefragt sein, dennoch möchten die Kunden immer mehr wissen welche Stoffe sich in Ihren Produkten befinden. Ein Produkt ohne Geheimnisse, jeder Inhaltsstoff sollte detailliert beschrieben sein. Die Kundin sollte erkennen ob ein Produkt für Ihre Haut geeignet ist, damit es nicht so oft zu Fehlkäufen kommt. Eine genaue Hautanalyse und Beratung sollte dafür die Basis sein.

Welche Beautyprodukte benutzt Du täglich?
Eine Gesichtscreme von First Skinlab mit viel Feuchtigkeit und ein bisschen Vit C, falls es doch mal zu kleinen Unreinheiten kommt:) Ich habe eine sehr sensible Haut, und neige stark zu Rötungen daher wechsle ich meine Produkte nicht so oft und verwende Beruhigende und sanfte Wirkstoffe.

Dein schlimmster Beauty-Kauf?
Eine sündhaft teure Creme mit starken Duftstoffen. Eine Woche hatte ich ein knallrotes Gesicht.